„Tritt hinaus in das Licht der Dinge, lass die Natur dein Lehrer sein."

William Wordsworth

0170 4897746
Link verschicken   Drucken
 

Ein Tag im Wald

Direkt am Waldeingang treffen wir uns zwischen 8.00 und 8.30 an der Schranke. In dieser Zeit können die Kinder ankommen, frei spielen bis die Waldfüchse vollzählig sind.

 

Aufstieg zum Platz

Jetzt beginnt der gemeinsame Aufstieg. Dabei wird auf die Kinder Rücksicht genommen, die etwas langsamer sind. Deswegen gibt es drei Haltepunkte. An diesen Punkten wird innegehalten, wir erkunden die Veränderungen, die während der Nacht geschehen sind. So nähern sich alle gemeinsam Station für Station unserem Ziel.

Schranke
Garderobe
haltepunkt
Morgenkreis

Nachdem alle Waldfüchse ihre Rucksäcke an die Garderobe gehängt haben startet der Morgenkreis. Es wird gezählt wie viele Kinder da sind, besprochen was am Tag passiert, ein Spiel wird gespielt. Dann startet die Freispielphase, in denen sich die Kinder finden und ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Diese Phase findet sowohl am Stammplatz als auch auf Waldgängen statt. Dabei wird der Wald mit seinen Schätzen kennen gelernt und bestimmt, so dass eine beiläufige Wissensvermittlung stattfindet.

 

Frühstück & Aktionen

Um 10 Uhr wird zum gemeinsamen Frühstück gerufen. Nach dem waschen der Hände und einem Tischspruch/ Lied wird unter dem Vordach des Bauwagens gefrühstückt. Anschließend werden Aktionen und Spiele, die die Kinder interessieren, angeboten. Je nach Jahreszeit, Wochenplan und Interesse gestalten wir einen Rahmenplan mit Geschichten, Liedern, Spielen, Basteln und werkkreativen Angeboten.   

Stamm Waldfuechse
Stammplatz
Weg nach unten
Abschlusskreis & Rückweg

Um 12.00 Uhr wird gemeinsam Aufgeräumt. Bevor wir unsere Rucksäcke aufsetzen, findet der Abschlusskreis statt. Im Abschlusskreis spielen wir noch ein kleines Spiel und singen eins unserer Abschlusslieder. Danach kommt der gemeinsame Rückweg zur Schranke. Vor der Schranke warten alle Kinder darauf, dass sie von ihren Eltern von 12.30 bis 13.00 Uhr abgeholt werden.