Weihnachten 2014

Es ist fast Weihnachten ….

…Samstag vor Weihnachten um genau zu sein…aber noch fehlt ein wichtiges Ereignis bevor der sehnsüchtig erwartete Heiligabend und das Geschenke auspacken beginnen kann…

Tannenbaum gesucht und gefunden und zum Bauwagen gezerrt.

Ein bisschen Deko dran

und schon sieht er doch nach Weihnachten aus.

Das legendäre Weihnachtsfrühstück ..zu dem sich nicht nur die Waldfuchskinder mit ihren Erzieher-

innen treffen- sondern auch die Geschwister und die Eltern herzlich willkommen sind.

Schöner kann Weihnachten und Heiligabend nicht eingeläutet werden….Waldtannenduft liegt in der Luft, wunderschön weihnachtlich ist das Außengelände rings um den Bauwagen geschmückt. Süße von den Kindern gebastelte rote Elche und buntbemalter Baumschmuck verziert den eigenen und selbst abgesägten Tannenbaum . Fotos der Kindergartenkinder ..drollig als Rudolf verkleidete…hängen an den Zweigen der Büsche und an den Waldbäumen.

Bei besten Wetterverhältnissen schmeckt das legendäre Weihnachtsfrühstück . Es wurde ausgiebig geschmaust …und auch hier sind sich alle einig- draußen schmeckt es eben am besten!!! Bei so vielen Leckereien wurde jeder satt und alle sind gutgestärkt um noch eine Überraschung vorzutragen. Das Erzieherteam hat mit den Kindern wieder eine tolle Überraschung für die Eltern und Geschwister einstudiert….

Nach kurzem Verkleiden im Bauwagen erscheinen die Hirten. Diese setzen sich zu ihren Schafen. Zwei Engel überbringen die „Frohe Botschaft“ und fordern die Hirten zum Aufstehen auf. Natürlich gehen sie zu Maria und Josef und finden das Jesuskind ...auf Heu gebettet …so wie es in der „Frohen Botschaft“ übermittelt steht.

Toll gespielt und mit den klassischen Weihnachtsliedern untermalt stimmen uns unsere kleinen Schauspieler in das unmittelbar bevorstehende Weihnachtsfest ein. Und unter freiem Himmel wirkt das Krippenspiel noch viel authentischer doch horcht…..

Horcht, da kommt ein Schlitten an…kingeling tut tut –oben sitzt der Weihnachtsmann – klingeling tut tut ….zwar nicht in echt, denn bis jetzt wurde noch keine weiße Schneeflocke am Himmel gesichtet -aber dafür aus voller Kinderkehle. Zum Abschluss des Festes erklingt dieses extra einstudierte Lied . Mit Glöckchenklingeln begleitet- singen und bringen- die Kinder uns endgültig in Weihnachtsstimmung .

 

Das Weihnachtsfrühstück ist nun fast vorbei - aber trotz der Spannung was der Weihnachtsmann wohl dieses Jahr bringt- vergessen die Waldfüchse nicht ihre Weihnachtsgeschenke zu verteilen. Die Waldvögel bekommen nämlich auch Geschenke und zwar in Form von Meisenknödeln und Vogelfutter. Deshalb flitzen die Kinder mit großer Begeisterung los und hängen die mitgebrachten Leckereien an die vielen Zweige und verteilen das Vogelfutter.

Froh und voller Erwartung darauf- was wohl der Weihnachtsmann bzw. das Christkind bringt – verabschieden sich jetzt alle voneinander.

Jetzt… kann es Weihnachten werden…Tschüß dann bis nächstes Jahr und schöne Winterferien!!!

Das Weihnachtsfrühstück ist nun fast vorbei - aber trotz der Spannung was der Weihnachtsmann wohl dieses Jahr bringt- vergessen die Waldfüchse nicht ihre Weihnachtsgeschenke zu verteilen. Die Waldvögel bekommen nämlich auch Geschenke und zwar in Form von Meisenknödeln und Vogelfutter. Deshalb flitzen die Kinder mit großer Begeisterung los und hängen die mitgebrachten Leckereien an die vielen Zweige und verteilen das Vogelfutter.

Froh und voller Erwartung darauf- was wohl der Weihnachtsmann bzw. das Christkind bringt – verabschieden sich jetzt alle voneinander.

Jetzt… kann es Weihnachten werden…Tschüß dann bis nächstes Jahr und schöne Winterferien!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Waldfüchse e.V.

Wir sind für Sie da

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.